Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen

Stegreif Re-narrated: experimentelle Neuinterpretation des Einsatzes von Reuse-Materialien

Søren Nielsen, Vandkunsten Architects, beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit der Wieder- und Weiterverwendung von Bauteilen und Materialien. Praxisbezogen studiert er die Ästhetik der daraus entstehenden Architektur. 
In der Forschungsarbeit Nordic Built Component Reuse von Vandkunsten Architects wurden „Abfall-Materialien“ als Fassadenmaterialien wiedereingesetzt. In der veröffentlichten Arbeit wird die Vielfalt von Reuse-Materialien deutlich.

In Zusammenarbeit mit Søren Nielsen wurde im Rahmen eines Stegreifes ein Workshop angeboten, in dem eben diese Thematik aufgegriffen wurde. Die Studierenden entwickelten innerhalb einer Woche Mockups des möglichen Materialeinsatzes an der Fassade. Hierfür wurden ausschließlich durch die Studierenden im Vorfeld recherchierte und besorgte Abbruchmaterialien verwendet - beispielsweise eine Varianz an Metallblechen, die aus der Auflösung einer Materialbibliothek hervorgingen, sowie Backsteinzuschnitte, die nach Abbau einer Installation nicht mehr benötigt wurden.

Die Mockups waren zuletzt auf dem Gelände des Solar Decathlon in Wuppertal zu begutachten und sind seit August beim Pop-Up Campus in Aachen ausgestellt. 

Dieses Projekt wurde gefördert vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung im Auftrag des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtenwicklung und Bauwesen aus Mitteln des Zukunft Bau Pop-Up-Campus. 

zuletzt bearbeitet am: 19.09.2022

Weitere Infos über #UniWuppertal: